made_in_EuropeDer Vakuumierbeutel

Nachdem wir im ersten Teil nur allgemein das Thema Vakuumieren von Lebensmitteln behandelt haben, werden wir diesmal die Vakuumbeutel etwas näher beleuchten, die in Hightech-Manier ihre Lebensmittel hygienisch und luftdicht vor dem frühzeitigen Verderben schützen.

 

Woraus sind denn Vakuumierbeutel?

Die Beutel zur luftgeschützten Aufbewahrung sind aus dem Kunststoff Polyamid (PA/PE). Dieser thermoplastische Kunststoff ist für die Beutel ideal, da er sehr stabil und reißfest ist. Es ist beim Kauf darauf zu achten, dass die Vakuumbeutel zu 100% frei von Weichmachern sind, wie Bisphenol A. Dieser chemische Stoff findet sich in Plastikflaschen oder sogar in Kinderspielzeug und gilt schon in kleinen Mengen als gesundheitsschädlich. Achten sie also darauf, dass diese Substanz (kurz BPA) nicht in den Beuteln ausgewiesen ist.

 

Wie funktionieren diese Vakuumfolienbeutel eigentlich?vakuumbeutel goffriert nahansicht waben

Wie schon im ersten Teil der Serie kurz erwähnt, gibt es zwei Sorten von Folienbeuteln zum Vakuumieren von Lebensmitteln. Die für den Haushalt üblichen und gängigen Beutel sind die sogenannten goffrierten oder auch gaufrierten Vakuumbeutel. Dies kommt aus dem französischen und bedeutet nichts anderes wie ein geprägtes Waffel- bzw. Wabenmuster. Genau dieses geprägte Muster befindet sich auf der einen Seite der so betitelten Beutel. Die andere Seite hingegen ist aus glattem Material.

Die „interessante“ Seite der Vakuumbeutel ermöglicht dem Vakuumiergerät mit Hilfe der Waben die Luft präzise aus dem Beutel zu saugen. Und zwar so, dass sich die Folie sehr gleichmäßig um das Vakuumiergut schmiegen kann. Die Luftkanäle in den Waben machen es möglich.

Ja, aber wenn Luft von außen gesaugt werden kann, ist der Beutel doch undicht!

Nein, das ist der besagte High-Tech Aspekt dieser goffrierten Vakuumbeutel. Die Beutel lassen nichts nach draußen. Ihre Lebensmittel sind absolut luftdicht verpackt. Deswegen sind diese speziellen Beutel auch deutlich kostspieliger als ein einfacher Gefrierbeutel.

Besonders wichtig für die Lebensmittel ist es, dass die Beutel geruchsneutral sind. Geschmacksneutral, also lebensmittelecht natürlich auch! Weiter sollten die Vakuumierbeutel nach einfacher Reinigung mehrfach wiederverwendbar sein, damit die Umwelt nicht unnötig belastet wird.

 

Ist das alles worauf ich bei diesen Vakuumbeuteln achten muss?

Fast: Diese goffrierten Beutel gibt es in zwei Varianten: Kochfest und nicht kochfest.

Kochfeste Vakuumbeutel benötigen sie nur, wenn sie die Schongar-Methode Sous Vide oder sie als Kochbeutel nutzen möchten. Zum Kochen mit Sous Vide liefern wir später in der Serie mehr Infos. Sonst reicht auch die nicht kochfeste Variante der Beutel, die auch deutlich günstiger ist.

In den technischen Daten der Beutel finden sie schnell den Unterschied. Da das schonende Garen viele Stunden dauert, sollten die kochfesten Beutel bei der Dauer größer als 2 Stunden 70 bis 100 Grad Celsius vertragen können. Dann sind sie auch für Mikrowellennutzung geeignet.

 

Da war doch noch die zweite Vakuumbeutel-Art!vakuumbeutel_kochfest_glatt

Richtig! Die Kammer-Vakuumbeutel gibt es noch. Diese werden überwiegend in der Gastronomie genutzt. Hier sind beide Seiten des Beutels aus stabilerem, glattem Material. Die Kammer-Vakuumierer funktionieren dabei nach einem anderen Prinzip. Bei den Kammer-Geräten besteht jedoch keine Verwechslungsgefahr, da sie groß sind wie ein Kopierer und mit mehreren hundert Euro sehr kostspielig sind.

Um aber die Beutel beim Kauf nicht zu verwechseln, achten sie nur darauf, dass sie die goffrierte Version kaufen, dann passt das!

 

Welche Größen gibt es bei Vakuumbeuteln?

Vakuumbeutel gibt es in vielen verschiedenen Größen wie z.B. 15x20cm oder 30x40cm. Die übliche Menge beträgt 100 Stück pro Verkaufseinheit. Die Beutel auf Rollen zum individuellen Zuschneiden sind z.B. im 2er Pack erhältlich, wie z.B. 20x600cm oder 30x600cm.

 

Zu einer größeren Auswahl an Vakuumbeuteln geht es hier!

 

Was kosten Vakuumierbeutel?

100 Beutel goffrierte Vakuumbeutel im Maß 15x30cm gibt es von €9,00 - €15,00

2 Rollen goffriert 30x600cm gibt es auch im Bereich von €09,00 - €15,00

 

100 kochfeste goffrierte Beutel mit gleichem Maß €12,00-€20,00

Kochfeste goffrierte Rollen €16,00 - €20,00

 

100 glatte Kammerbeutel in dem Maß für rund €16,00

 

Wie bei allen Produkten kommt es auf die Qualität und Menge, also Verkaufseinheit an. Wer die Umwelt nicht zu sehr zu belasten möchte, sollte vielleicht auf China-Importe verzichten und darauf achten, das Weichmacher (BPA) nicht vorhanden sind.

 

Nutze ich zum Vakuumieren Rolle oder Beutel?vakuumbeutel goffriert rollevakuumbeutel goffriert

 

Auf der Rolle kann man sich die Länge nach Bedarf zuschneiden. Es dauert dabei auf Grund der zwei Schweißnaht-Vorgänge ein wenig länger, aber der Verschnitt ist geringer.

Die Beutel dagegen sind schneller zu handhaben, aber man braucht eventuell mehrere Größen im Haus um flexibler zu bleiben.

 

 

Zum Schluss haben wir hier noch 4 Anwendungstipps zur Handhabung:

 

  • Portionieren Sie Ihre Vorräte in den Mengen, die Sie üblicherweise für ihre Gerichte benötigen. So haben Sie weniger Reste und Sie nutzen besser den begrenzten Stauraum im Kühlschrank oder Tiefkühler

 

  • Beschriften Sie die Beutel mit passenden Filzschreibern (Permanent-Marker) für den besseren Überblick mit Inhaltsangabe und Datum

 

  • Nutzen Sie die Auswahl an verschiedenen Größen der Beutel, um so viel Platz wie möglich zu sparen

 

  • Nutzen Sie die dafür vorgesehenen Vakuumiergeräte die im Handel erhältlich sind, um den höchstmöglichen Nutzen zu erzielen

 

So, das war es wieder für dieses Mal. Wir hoffen wir konnten wieder ein paar Fragen beantworten, die unter den Fingernägeln brannten und sagen Tschüss bis zum nächsten Mal!

 

 

Zu einer größeren Auswahl an Vakuumbeuteln geht es hier!